TOUREN

DAS HÖCHSTE EINER SCHÖNEN TOUR: STAMS!

Für Bergwanderer und Biker ist Stams der ideale Platz zum Auftanken und Einkehren!

Viele schöne Touren führen über Stams - und “fast” alle Wege kreuzen sich hier. Im Folgenden finden Sie einige Beispiele für Touren Rund um Stams.

Biker und Wandere können Stams als Startort wählen und nach einem kräftigem Frühstück mit wunderbarer Aussicht aufbrechen - zum Tour-Abschluss steht das Vesperplättle mit Bündner Spezialitäten schon bereit!

 

Mountainbike
Rundtour 1

Von Trimmis/Rheintal nach Stams und über Sayser-Alp, Valzeina und Igis wieder zurück nach Trimmis

Charakter: Grüne Almwiesen, wunderbare Tiefblicke ins Rheintal, tolles Panorama ins Prättigau und dem Schesaplanamassiv.

Anforderung: konditionell anspruchsvoll, fahrtechnisch leichte Tour

Fahrleistung: 42 Kilometer, circa 1000 Höhenmeter, Fahrzeit circa 4 Stunden

Ausgangspunkt: Trimmis, Alternative von Chur + circa 10 Kilometer

Route: Trimmis (640 m) auf Teerstraße hoch ins Bergdorf nach Says (1095 m) und weiter zur Walsersiedlung Stams (1645 m ) - ( Möglichkeit zur Einkehr) - dann weiter zur Sayser Alp (1678 m) – circa 4 Kilometer nach der Alp dem Weg geradeaus kurz bergauf folgen - nun bergab bis Valzeina (1114 m) – jetzt wieder auf Teerstraße weiter bergab bis ins Tal – links Richtung Landquart über Ganda (550 m) - Igis – Zizers zurück nach Trimmis.
 

 

Wanderroute Rundtour 1
 

 

Von Stams über den Laubenzug nach Clavadätsch und über Churberg zurück nach Stams

Charakter: Grüne Almwiesen und wunderbare Ausblicke bestimmen den Tourcharakter. Im Hintergrund das Schesaplana-Masiv, Drusenfluh und das Schweizer Tor - rundherum die malerische Bergwelt des Prätigau.

Anforderung: Die Tour weist keine technischen Schwierigkeiten auf - festes Schuhwerk und etwas Kondition reichen aus.

Ausgangspunkt: Stams (1645m)

Route: Von der Walsersiedlung Stams (Möglichkeit zur Einkehr) Richtung Säge und Laubenzug (1398m) dann weiter bergab auf teilweise geteerten Wegen Richtung Valzeina. Nach Unter-Clavadätsch (1147m) links bergan in Richtung Ober-Clavadätsch, Churberg/Hinter Valzeina. Unterhalb der Sayser Chöpf (1774m) führt der Weg zurück nach Stams (1645m).
 

 

Wanderroute Rundtour 2

Von Stams über die Sayser Alpe zum Sayser See zurück nach Stams (mit lohnenswertem Abstecher)

Charakter: Wunderbare Panoramen vom Prättigau und dem Rheintal sind die Highlights dieser Tour. Eine traumhafte Aussicht auf den nahen Gipfel des Hochwangs und der malerische Sayser See sind der Scheitelpunkt der Tour.

Anforderung: Die Tour weist keine technischen Schwierigkeiten auf - festes Schuhwerk, Trittsicherheit und etwas Kondition reichen aus.

Ausgangspunkt: Stams (1645m)

Route: Von der Walsersiedlung Stams leicht bergab Richtung Säge (Abstecher zum Laubenzug möglich) und bergauf zur Alp Zanutsch. Mit Ausblick auf den nahen Hochwang stetig steigend bis zum Sayser See und der Girenspitz. Bis zum Zanutscher Boden leicht bergab mit Blick ins Rheintal. Vom Zanudscher Boden leicht bergab unterhalb der Scamerspitz zurück nach Stams.

 

 

Postautoverbindung Ober-Says und Valzeina auf:

www.postauto-says.ch

 

 

Andres Reimann und Doris Käslin    Tel.: +41 079 331 90 31   bergrestaurant.stams@gmail.com

 

  Restaurant     Speisen und Getränke     Übernachtung     Events     Bildergalerie     Touren    Anfahrt     Impressum